Die Tote von Higher Barton

Die Tote von Higher Barton Mabel Clarence ist sich sicher Noch vor ein paar Minuten lag in der Bibliothek des Herrenhauses eine kost mierte tote Frau erdrosselt mit einem Strick Doch nun ist sie verschwunden ohne jede Spur Und

  • Title: Die Tote von Higher Barton
  • Author: Rebecca Michéle
  • ISBN: 9783940258144
  • Page: 196
  • Format: Paperback
  • Mabel Clarence ist sich sicher Noch vor ein paar Minuten lag in der Bibliothek des Herrenhauses eine kost mierte tote Frau erdrosselt mit einem Strick Doch nun ist sie verschwunden, ohne jede Spur Und wo keine Leiche, da keine Ermittlungen Glauben schenkt der lteren Besucherin aus London nur ein kauziger Tierarzt Also stellt Mabel in bester Miss Marple Manier eigenMabel Clarence ist sich sicher Noch vor ein paar Minuten lag in der Bibliothek des Herrenhauses eine kost mierte tote Frau erdrosselt mit einem Strick Doch nun ist sie verschwunden, ohne jede Spur Und wo keine Leiche, da keine Ermittlungen Glauben schenkt der lteren Besucherin aus London nur ein kauziger Tierarzt Also stellt Mabel in bester Miss Marple Manier eigene Nachforschungen an und versinkt immer tiefer im undurchsichtigen Sumpf der Vergangenheit bis sie selbst in die Schusslinie des M rders ger tVery British ein spannender Krimi in d ster idyllischem Cornwall Ambiente.

    One thought on “Die Tote von Higher Barton”

    1. "Ein Cornwallkrimi" ist der Untertitel von diesem Roman, sofort blitzen Bilder und Klischees vor den geistigen Augen auf: Landschaften, Herrenhäuser, Intrigen, Geheimnisse, Affären, Mord, enge Straßen, alte Autos, Kleider, Tee. Und genau das trifft den Nagel auf den Kopf. Denn all das ist in diesem Roman unter einem Hut gebracht.Mich hat dieser Roman positiv überrascht, denn ich hätte nicht damit gerechnet, dass er so gut ist. Die Handlung is sehr geschickt aufgebaut, der Verdacht wird mal [...]

    2. Ich hatte schon den dritten Teil der Krimi-Reihe um Mabel Clarence gelesen, wollte aber unbedingt auch noch die ersten beiden Bücher um die liebenswerte Spürnase lesen. Und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Wie ich es bereits von der Autorin kannte, ist auch dieser Krimi sehr unterhaltsam.Mabel Clarence ist auf Besuch bei ihrer Cousine auf Higher Barton und das erste, was sie findet, ist eine tote junge Frau in der Bibliothek. Doch nachdem sie die Polizei verständigt hat, ist die Leic [...]

    3. Mit der pensionierten Krankenschwester Mabel Clarence hat die Autorin eine wirklich sympathische Figur erschaffen. Im Laufe der Geschichte wird man in der Tat hin und wieder an die alten Schwarzweißfilme mit Miss Marple erinnert. Die Rolle des Mr. Stringer übernimmt hier der eher griesgrämige Tierarzt Victor Daniels. Doch nun zur Story: Nach vier Jahrzehnten will sich Mabel mit ihrer letzten lebenden Verwandten und ehemals besten Freundin, der verwitweten Cousine Abigail Lady Tremaine versöh [...]

    4. Unterhaltsame und fesselnde Kriminalgeschichte mit einer sympathischen Hauptdarstellerin. Nur die in meinen Augen ab und zu etwas ' gestelzte' Sprache verhindert die Höchstwertung

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *