Die feine Nase der Lilli Steinbeck

Die feine Nase der Lilli Steinbeck Das Auff lligste an der ausgesprochen schlanken und eleganten Lilli Steinbeck ist ihre Nase Eine Klingonennase die ihr eine Schar stark verunsicherter Bewunderer beschert Als international anerkannte

  • Title: Die feine Nase der Lilli Steinbeck
  • Author: Heinrich Steinfest
  • ISBN: 9783492271370
  • Page: 169
  • Format: Paperback
  • Das Auff lligste an der ausgesprochen schlanken und eleganten Lilli Steinbeck ist ihre Nase Eine Klingonennase, die ihr eine Schar stark verunsicherter Bewunderer beschert Als international anerkannte Spezialistin f r Entf hrungsfragen wird sie von der Polizei in einen brisanten Fall eingeschaltet in ein Spiel mit zehn lebenden Figuren, um die ein weltweit operierendesDas Auff lligste an der ausgesprochen schlanken und eleganten Lilli Steinbeck ist ihre Nase Eine Klingonennase, die ihr eine Schar stark verunsicherter Bewunderer beschert Als international anerkannte Spezialistin f r Entf hrungsfragen wird sie von der Polizei in einen brisanten Fall eingeschaltet in ein Spiel mit zehn lebenden Figuren, um die ein weltweit operierendes Verbrecherteam k mpft Auf allerh chstem Niveau und zum Zeitvertreib Es gewinnt, wer alle zehn Spieler get tet hat Der Kriminalroman des preisgekr nten Erfolgsautors Heinrich Steinfest ist ein Feuerwerk der Sprache voller Humor und philosophischem Hintersinn.

    One thought on “Die feine Nase der Lilli Steinbeck”

    1. Wow! Ein weiterer skurriler Krimi, der eine fremdartige - diesmal mythologische Note hat. Ein Mann wird entführt und irgendwo in der Welt ausgesetzt. Dieses Verbrechen ist Teil eines Spiels das jene Partei gewinnt, die entweder einen von 10 Entführten lebend wieder nach Hause bringt oder jene Partei, die alle 10 Personen, die als lebende Spielsteine fungieren, tötet. Eine wilde Jagd beginnt, in der die österreichischstämmige deutsche Kommisarin Lili Steinbeck und der griechische Detektiv Ka [...]

    2. skurril, spannend, witzig, philosophischein anderer, ein schräger Krimi - hintersinnige Unterhaltung der etwas anderen Art

    3. ich lese eigentlich nie krimis. aber dieser hier hat mir sehr gut gefallen. die figuren fand ich angenehm comic-haft und gleichzeitig unberechenbar genug, die geschichte an jeder stelle spannend. dazu mußte ich sehr oft herzlich lachen. wunderbar.

    4. So very silly, with all this nonsense about Greek gods, the French Mars mission staging area, etc. and yet somehow rather fun and, as always, full of those wonderful moments when the writing ALMOST makes up for it all!

    5. Wirr und abstrus, wie vom Schenker angekündigt. Aber sehr spannend. Habe es mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen. Das spricht ja schon mal für das Buch. Das Ende fand ich etwas unbefriedigend, aber das ist wohl Geschmackssache.

    6. Starke Charaktere meistern eine Peter Høeg'sche Krimi-Surrealität mit Max Goldt'scher Alltagsweisheit: Heinrich Steinfest in Hochform. Unmöglich sich nicht in Frau Steinbeck zu verlieben!

    7. Un univers décalé, déroutant mêlant le genre policier, fantastique.Une héroine haute en couleurs. des personnages secondaires savoureux.Un livre enthousiasmant.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *