Der König von Assur

Der K nig von Assur Nachdem der Hohepriester Asarhaddon im Jahr v Chr seinen Bruder vom Thron gest rzt hat herrscht er mit eisiger H rte ber das m chtige Reich am Tigris W hrend er in k hnen Feldz gen Vorderasien he

  • Title: Der König von Assur
  • Author: Jutta Ahrens
  • ISBN: 9781482388978
  • Page: 342
  • Format: Paperback
  • Nachdem der Hohepriester Asarhaddon im Jahr 680 v Chr seinen Bruder vom Thron gest rzt hat, herrscht er mit eisiger H rte ber das m chtige Reich am Tigris W hrend er in k hnen Feldz gen Vorderasien heimsucht und bis zum Schwarzen Meer vorst t, vermag er doch seinen furchtbarsten Gegner nicht zu besiegen seine unnahbare K lte und unbeherrschbare Grausamkeit, die ihm,Nachdem der Hohepriester Asarhaddon im Jahr 680 v Chr seinen Bruder vom Thron gest rzt hat, herrscht er mit eisiger H rte ber das m chtige Reich am Tigris W hrend er in k hnen Feldz gen Vorderasien heimsucht und bis zum Schwarzen Meer vorst t, vermag er doch seinen furchtbarsten Gegner nicht zu besiegen seine unnahbare K lte und unbeherrschbare Grausamkeit, die ihm, dem Hohepriester eines erbarmungslosen Gottes, zur zweiten Natur geworden sind Innerlich zerrissen, sucht er Liebe und Freundschaft und ertr nkt jede menschliche Regung in Str men von Blut, mit denen er sich und die Geliebten f r seine Schw che bestraft Trotz u erer glanzvoller Erfolge scheint sein Leben gescheitert zu sein Doch da begegnet ihm eine Macht, die st rker ist als H rte und Grausamkeit die verwandelnde Kraft der Liebe

    One thought on “Der König von Assur”

    1. wunderschöne Romanze im alten Assur über König Asarhaddon und einen seiner Sklaven. Allerdings auch ziemlich blutig, schließlich ist Asarhaddon auch der Priester des Kriegs-Gottes

    2. Es war beeindruckend, wie es dem Autor gelungen ist, einen grausamen verachtungswürdigen Mann im laufe des Romanes atraktiv werden zu lassen.

    3. Die Geschichte ist für mich wie ein assyrisches Fries, machtvoll, wunderschön mit vielen faszinierenden Details, aber fremdartig in seiner schonungsloser Darstellung von Brutalität und Grausamkeit.Jutta Ahrens verwendet zwar die eingedeutschten Name einiger hist. Persönlichkeiten aus der assyrischen Zeit, aber die geschichtliche Fakten sind von verschiedenen Königen und ihren Regierungszeiten zusammengeschusstert - stört das? Mich nicht im Geringsten!Ich will eine gute Geschichte. Sie soll [...]

    4. Hervorragend geschrieben. Eine spannende, faszinierende Geschichte, ganz anders als der Einheitsbrei, den man in Massen auf dem Markt findet. Die Figuren sind authentisch und realisitsch, der Protagonist ist ein schwieriger Charakter, der viele - nachvollziehbare - Änderungen durchlebt. Nichts ist vorhersehbar. Eine spannende Reise. Teilweise geht es sehr blutrünstig zu, teilweise kann man den Protagonisten einfach nur hassen, aber auch das ist ein Reiz der Geschichte. Ich habe sie innerhalb v [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *