Hotel Hades

Hotel Hades Als Imbissbudenbesitzer Peter die Schriftstellerin Martha und ihr Geliebter Florian gleichzeitig erschossen werden beginnt f r sie eine seltsame Reise Sie schippern in ein b rokratisches Jenseits d

  • Title: Hotel Hades
  • Author: Katharina Greve
  • ISBN: 9783770455072
  • Page: 428
  • Format: Paperback
  • Als Imbissbudenbesitzer Peter, die Schriftstellerin Martha und ihr Geliebter Florian gleichzeitig erschossen werden, beginnt f r sie eine seltsame Reise Sie schippern in ein b rokratisches Jenseits, das zu einer Mega City angewachsen ist Schon das Einreiseformular gleicht einem absurden Witz Doch w hrend Peter sein Gl ck in der Hades K che findet, muss Martha b en, obwAls Imbissbudenbesitzer Peter, die Schriftstellerin Martha und ihr Geliebter Florian gleichzeitig erschossen werden, beginnt f r sie eine seltsame Reise Sie schippern in ein b rokratisches Jenseits, das zu einer Mega City angewachsen ist Schon das Einreiseformular gleicht einem absurden Witz Doch w hrend Peter sein Gl ck in der Hades K che findet, muss Martha b en, obwohl sie einst ein VIP Ticket f r das Paradies l ste Diesen Betrug kann Peter nicht mit ansehen Er versucht, sie zu retten

    One thought on “Hotel Hades”

    1. EindruckDie Sprache ist recht modern, teilweise vielleicht zu sorglos. Die Zeichnungen sind plakativ und einfach mit einem klaren Colorationscode. Die Geschichte um das Leben danach ist recht trostlos und traurig nichts für eh schon deprimierte Leute. Die feine Ironie oder Kritik ist eher was für Frohgemute.

    2. Der Leser begleitet drei in Berlin an einem Imbiss Erschossene auf ihrer Reise in die Ewigkeit, die sie im dreigeteilten Reich des Hades (Tartaros, Elysion und Asphodelos (Lethe)) verbringen werden. Ich fand die Zeichnungen und Farbgebung gut, die Perspektive erfrischend (z.B. mit Blick darauf, was die Ewigkeit im Elysion bewirken kann), restlos vom Sitz gerissen hat mich die Graphic Novel aber nicht (u.a. wegen des Endes von Florians Handlungsbogen, da hätte ich mir etwas anderes vorgestellt). [...]

    3. per quel poco che ho capito col mio tedesco men che turistico, l'idea poteva essere carina, ma la storia e i personaggi 'nzomma

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *