Der Satan schläft nie: Mein Leben bei den Zwölf Stämmen

Der Satan schl ft nie Mein Leben bei den Zw lf St mmen Geschlagen gedem tigt und entm ndigt Mit diesen Worten beschrieb der Focus im Mai die Lebensverh ltnisse bei den Zw lf St mmen eine Sekte die seit Jahren in den Schlagzeilen ist Als Robert Ple

  • Title: Der Satan schläft nie: Mein Leben bei den Zwölf Stämmen
  • Author: Robert Pleyer
  • ISBN: 9783426787366
  • Page: 432
  • Format: Paperback
  • Geschlagen, gedem tigt und entm ndigt Mit diesen Worten beschrieb der Focus im Mai 2012 die Lebensverh ltnisse bei den Zw lf St mmen, eine Sekte, die seit Jahren in den Schlagzeilen ist Als Robert Pleyer vor mehr als zwanzig Jahren in diese Sekte aufgenommen wurde, f hlte sich das zun chst wie eine Befreiung an Doch bald zeigte sich, in welche Abh ngigkeiten er geratenGeschlagen, gedem tigt und entm ndigt Mit diesen Worten beschrieb der Focus im Mai 2012 die Lebensverh ltnisse bei den Zw lf St mmen, eine Sekte, die seit Jahren in den Schlagzeilen ist Als Robert Pleyer vor mehr als zwanzig Jahren in diese Sekte aufgenommen wurde, f hlte sich das zun chst wie eine Befreiung an Doch bald zeigte sich, in welche Abh ngigkeiten er geraten war Denn bei den Zw lf St mmen gelten allein die Regeln der Sektenf hrer, die ihre Macht auf umfassende Kontrolle st tzen.Vor drei Jahren beschloss Robert Pleyer, die Gemeinschaft mit seinen Kindern zu verlassen Nun schildert er zum ersten Mal in allen Einzelheiten sein Leben bei den Zw lf St mmen die gottgleiche Stellung der ltesten, die Entm ndigung der Frauen, die Gewalt an den Kindern Sein Bericht offenbart das Unmenschliche einer Sekte, deren Mitglieder kein Privateigentum besitzen, f r ihre Arbeit keinen Lohn erhalten und rzte nur im u ersten Notfall aufsuchen d rfen.

    One thought on “Der Satan schläft nie: Mein Leben bei den Zwölf Stämmen”

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *