Kapo

Kapo Vilko Lamian der verfolgte Jude schl gt sich als Kapo auf die Seite der Unterdr cker Nach dem Krieg wird er seine ngste und Obsessionen nicht mehr los Vor allem verfolgt ihn das Bild einer Frau Hel

  • Title: Kapo
  • Author: Aleksandar Tišma
  • ISBN: 9783446191341
  • Page: 172
  • Format: Hardcover
  • Vilko Lamian, der verfolgte Jude, schl gt sich als Kapo auf die Seite der Unterdr cker Nach dem Krieg wird er seine ngste und Obsessionen nicht mehr los Vor allem verfolgt ihn das Bild einer Frau, Helena Lifka, deren Notsituation im Lager er ausnutzte, um sie sich sexuell gef gig zu machen Tisma zeigt uns die Innenansicht des T ters, der zum M rder wurde, weil er berlVilko Lamian, der verfolgte Jude, schl gt sich als Kapo auf die Seite der Unterdr cker Nach dem Krieg wird er seine ngste und Obsessionen nicht mehr los Vor allem verfolgt ihn das Bild einer Frau, Helena Lifka, deren Notsituation im Lager er ausnutzte, um sie sich sexuell gef gig zu machen Tisma zeigt uns die Innenansicht des T ters, der zum M rder wurde, weil er berleben wollte Der ersch tterndste und eindringlichste von Tismas Holocaust Romanen.

    One thought on “Kapo”

    1. Kapo was an acronym of German words that meant “camp guard” in the concentration camps of WW II. Although the kapos were themselves prisoners, they were forced to beat and kill others and lug bodies out of the gas ovens. This is the horrible story, a biography if you will, of a kapo who was himself born Jewish but brought up Christian by parents who foresaw what was on the horizon for them. His story is largely told from old age looking back in flashbacks on the evils – beatings and killin [...]

    2. Una cavalcata attraverso l'orrore. Orrore del lager e delle sue abiezioni, orrore dello sprofondamento morale di un uomo che per raggranellare un istante in più di una vita priva di dignità tortura e uccide i suoi simili, orre di un senso di colpa così mostruoso da ridurre quella vita guadagnata a una morte dell'anima. E come unico riscatto a quell'orrore, a una costante, tremebonda paura, il miraggio di ritrovare quell'unica prigioniera della quale il protagonista intuisce l'essersi salvata. [...]

    3. Wat een verschrikkelijk en aangrijpend boek, zonder een greintje humor, ironie of relativering. Intenser geschreven dan De Welwillenden van Littell en daardoor juist menselijker in alle onmenselijkheid.

    4. ehemaliger Kapo, der sich im KZ in der Werkzeugkammer an weiblichen Häftlingen verging. seither umtrieben von Schuldgefühlen. Das Lesen selbst war etwas schleppend, aber der transportierte Gedanke war treffend beschrieben.

    5. BUCHTAUSCH: Das Buch ist in Deutsch (Taschenbuch) und ich habe es nur einmal gelesen. Leider ist mein Name ganz vorne hinein geschrieben, aber ansonsten ist es in einem guten Zustand.Plot:This is the story about a hunted Jew, who joins his enemies (the nazis) in the camp as a Kapo to safe his own life. But during his time as a Kapo he's changing his role as a victim and becomes one of the wrongdoers, who is forcing a woman to sex with his new powers as a Kapo. Also many years after the war this [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *